VISIONEN BRAUCHEN QUALITÄT.

icraft ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU e.V.), dem Wirtschafts- und Berufsverband der Managementberater in Deutschland. Ziel des BDU ist es u. a., Qualität und Leistung in der Beratungsbranche durch Qualitätsmaßstäbe, Erfahrungsaustausch und Weiterbildung zu erhöhen. Für den Klienten ist die Mitgliedschaft im BDU Signal dafür, mit einem seriösen, zuverlässigen und kompetenten Beratungsanbieter zusammenzuarbeiten, dessen Leitung in der Hand eines qualifizierten Unternehmensberaters liegt. Daher sind an die Aufnahme und Mitgliedschaft im BDU sehr strenge Vorgaben geknüpft. Die Unternehmensberatung hält sich an festgelegte Regeln und im Streitfall kann der Klient vom BDU Unterstützung und Moderation erwarten.

Zu diesen Regeln gehören vor allem auch die Berufsgrundsätze des BDU: Durch die Mitgliedschaft verpflichtet sich icraft u. a. der Objektivität und Neutralität, der Vertraulichkeit im Umgang mit Kundendaten, dem fairem Wettbewerb und einer angemessenen Preisbildung. Die vollständigen Berufsgrundsätze des BDU können Sie links herunterladen

Der BDU ist der größte Unternehmensberater-Verband in Europa und Mitglied im europäischen Beraterdachverband Fédération Européenne des Associations de Conseil en Organisation (FEA-CO) mit Sitz in Brüssel und im International Council of Management Consulting Institutes (ICMCI), der weltweiten Vereinigung zur Qualitätssicherung in der Unternehmensberatung mit Sitz in den USA. Dadurch besteht für Mitarbeiter von BDU-Unternehmensberatungen die

Möglichkeit den international anerkannten Titel CMC (Certified Management Consultant) zu erwerben.

Logo_BDUWeitere Informationen zum BDU erhalten Sie auf www.bdu.de.

 

 

Zurück