Abseits des tagtäglichen Beratungsgeschäfts haben wir uns mit einem etwas anderen Projekt beschäftigt – dem Projekt Büroumzug! Es war klar, dass wir der Hansestadt Hamburg treu bleiben, auch wenn der Immobilienmarkt hier alles andere als einfach ist.

Das icraft-Team ist sehr glücklich, dass wir unseren neuen Firmensitz nach einer ausgiebigen Suche in einer typisch Hamburger Jugendstilvilla gefunden haben. Der Weg vom Neuen Wall nach Harvestehude ist nicht weit doch die Veränderung ist groß. Von einem modernen Bürokomplex, zog es uns in einen Altbau mit dem unverkennbaren Charme des 20. Jahrhunderts.

icraft-office

Großzügige und helle Räume, 4,80 Meter hohe Decken mit aufwendigem Stuck, Wintergarten und ein eigener Garten haben uns die Entscheidung leichtgemacht: Hier werden wir uns wohlfühlen. Die Renovierungsarbeiten begannen und ein Konzept für eine „beratergerechte“ Nutzung der einzelnen Räume wurde entwickelt. Dabei standen Flexibilität und Kreativität im Vordergrund. Neben wenigen festen Arbeitsplätzen haben wir uns daher eine flexible Gestaltung der Arbeitsplätze überlegt.

Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden: Ob an Gruppentischen mit ergonomischen Hockern, am Hochtisch im Stehen, im Konferenzraum, im Kreativ-Bereich im Wintergarten oder an der frischen Luft im Garten – überall bestehen Möglichkeiten, die zu Kreativität und Kommunikation einladen. So kann jeder Berater individuell seinen Arbeitstag gestalten.

Das Projekt Büroumzug haben wir erfolgreich abgeschlossen. Das Fazit lautet: Wir sind angekommen und fühlen uns wohl!

Zurück